Wiederherstellung vorbergbaulicher Vorflut in Driewitz

Im Auftrag der LMBV mbH wurden durch unser Büro erforderliche
Maßnahmen zur Wiederherstellung der vorbergbaulichen Vorflut in
Driewitz (Gemeinde Lohsa) geplant.
Bereits im Jahr 2010 erfolgten durch die LMBV mbH erste Maßnahmen
an den ortsnahen Entwässerungsgräben zur Gefahrenabwehr und
Entspannung der Entwässerungssituation.

Nach Erlangung der Genehmigungen können nunmehr weitere Abschnitte
zur Umsetzung der Gesamtkonzeption in Angriff genommen werden.

Seit Anfang Juni erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der LMBV mbH
und der Gemeinde Lohsa die Arbeiten am Mittleren Graben und
am Südlichen Graben.
Im Zuge der Bauleistungen werden die Abflussprofile beider Gräben
ertüchtigt, es erfolgt eine Regulierung der Sohlen und die hydraulische
Anpassung der vorhandenen Durchlässe durch Ersatzneubau.

Im Ergebnis der öffentlichen Ausschreibung der Bauleistungen wurde
am Südlichen Graben die Unternehmung OCS - Kubisch GmbH und am
Mittleren Graben die Unternehmung Tief- und Landeskulturbau GmbH
NADEBOR mit der Ausführung der Bauleistungen beauftragt.
 

 
Der Südliche Graben in Ortsrandlage vor Beginn der Grabenertüchtigung


Zu ersetzender Durchlaß im Hermsdorfer Weg


Beginn der Arbeiten am Südlichen Graben

Mit Durchführung der Maßnahmen am Südlichen Graben und Mittleren Graben vebindet
sich eine weitere Entspannung für die Ortslage Driewitz.
In Fortführung der Maßnahmen erfolgen derzeit die Vorbereitungen zur Ausschreibung
der Grabenertüchtigung am Grenzteichgraben.

 
 
 
    Template von pc-erlernen.de