Sanierung Deich Spohla 

Unser Büro erhielt durch die LTV des Freistaates Sachsen, BSN, das Vertrauen,
die örtliche Bauüberwachung für eine weitere Instandsetzungsmaßnahme
im Bereich Wittichenau - Hoyerswerda am Hoyerswerdaer Schwarzwasser
durchzuführen.

Die Sanierungsmaßnahme mit einer Strecke von ca. 650 m umfasst den linken
Deich des Hoyerswerdaer Schwarzwassers oberhalb eines querenden Dükers
bei Deichkilometer 0+892 bis zum Beginn des linksseitigen Hochufers bei
Deichkilometer 0+350.

Der Hochwasserschutzdeich wird hier mittels einer Erdbetondichtwand als
innenliegende Dichtung saniert. Durch die Ausfachung mit Stahlträgern wird
Dichtwand statisch wirksam ausgeführt.

Im Vorfeld der Dichtwanderstellung wurde eine Kampfmittelsondierung
ausgeführt und eine Baustraße hergestellt.

Die Bauleistungen werden durch die BauCom Bautzen GmbH ausgeführt.
Die Fertigstellung der Sanierungsmaßnahme soll in 2013 erfolgen.

Foto 01: Herstellung Erdbetondichtwand

Foto 02: Herstellung Erdbetondichtwand

Foto 03: Ausschnitt der fertigen Dichtwand

 

 
 
 
    Template von pc-erlernen.de